Ferienprogramm Grünwald 2016

Das gemeinsame Ferienprogramm der
Gemeinde Grünwald – Grünwalder Freizeitpark GmbH – Nachbarschaftshilfe Grünwald

Seifenkistenbauen & -rennen

ab 9 Jahren

ab 9 Jahren     Sport & Spiel

Seifenkisten – das kennen schon die Väter und Großväter aus ihren Kindertagen. Aber die Zeiten haben sich geändert: Statt Material vom Sperrmüll zu verwenden, gibt es heute genormte Bauteile und ganze Mechaniksätze, die das Zusammenbauen erleichtern und ganz im Sinne der Sicherheit der jungen Fahrer entwickelt wurden. Aus professionellen Bausätzen könnt ihr eure eigene Seifenkiste bauen. Neben der handwerklichen Fertigkeit wie Schrauben, Hämmern, Biegen, Feilen und Verleimen muss das Design selbst mit Farbe und Pinsel für die Rennmaschine entwickelt werden. Hierfür könnt ihr auch gerne eigene Aufkleber oder sonstige Materialien zum Verzieren mitbringen. Nach Fertigstellung kommt eure Seifenkiste beim abschließenden großen Seifenkistenrennen zum Einsatz. Jeder Teilnehmer darf seine Seifenkiste nach dem Kurs mit nach Hause nehmen.


Organisation: Grünwalder Freizeitpark GmbH
Leitung: Angelika Gräser (HSU-Seminare)
 
Kurs 119KW 34
21. Aug 2017 – 25. Aug 2017
Zeit:jeweils 09:00 Uhr – 13:30 Uhr
Alter:ab 9
Ort:Grünwalder Freizeitpark
Alte Turnhalle
Gebühr:200,00 € inkl. Bausatz für die Junior-Seifenkiste (Bausatz für Kinder bis 1,50 m Körpergröße geeignet!)
 die Anmeldung ist beendet
 

Für Teilnehmer die größer als 1,50 m sind, können wir einen größeren Bausatz gegen einen Aufpreis zur Verfügung stellen.
Bitte nehmen Sie noch vor der Anmeldung Kontakt auf mit
Frau Victoria Gehauf, Grünwalder Freizeitpark GmbH
Tel.: 089 641891-34 oder v.gehauf@gruenwalder-freizeitpark.de
Abschlussveranstaltung: Seifenkistenrennen mit Siegerehrung, zu dem auch Eure Eltern, Großeltern und Freunde herzlich eingeladen sind: am Freitag, 25.08.: Baierbrunn, Forstenrieder Weg (bei der Kirche), 12.00 – 14.00 Uhr. Bei schlechtem Wetter fällt das Abschlussrennen aus.
Zum Seifenkistenbauen bitte Malerschürze, unempfindliche Kleidung und einen vollgeladenen Akkuschrauber mit Kreuzbit Nr. 1 + Nr. 2 sowie einen 2 mm Bohrer mitbringen.
Für das Rennen ist das Tragen von Helm sowie Gelenkschutz (wie bei Inlineskates) selbstverständlich!
Bitte ausreichend Brotzeit und Getränke mitbringen.